Heute geht es nicht um Journalismus im eigentlichen Sinn, sondern um Bildung. Besser gesagt, um eine Veranstaltung zum Thema selbst gesteuertes, lebenslanges Lernen von offenen Lehr- und Lerninhalten aus dem Internet, von Open-Source basierter Lern- und Wissenssoftware und von „Common Good“ Lizenzen.

Es geht um die 3. EduMedia Fachtagung, die von der Landesforschungsgesellschaft „Salzburg Research“ am 16. und 17. April 2007 im Bildungshaus St. Virgil in Salzburg veranstaltet wird. Das gesamte Programm ist hier abrufbar.

Die Einladung zu dieser Veranstaltung steht auch deshalb hier, wiel ich am ersten Tag ab 19.00 Uhr die Ehre habe, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Freie Information, Wissen und Kreativität im Web 2.0“ zu moderieren.

Advertisements